Neues

Beatrix Becker

Herzlich Willkommen auf meiner Facebook-Seite!
Welcome to my facebook page!
It`s all about music and passion 😉
Beatrix Becker

Beatrix Becker shared a post.

Inspiration pur mit diesen wundervollen Musikern (Gregor Schulenburg flute/duduk, Mathis Mayr, Ian Melrose, Borys Slowikowski) im Teldex Studio für die Jeunesse Musicale.
Ich bin gespannt auf das Ergebnis 🙃

Beatrix Becker

Beatrix Becker shared a post.

Meine wundervolle Kollegin Caroline Bungeroth just made my day 🎶🙃

Beatrix Becker

Caroline Bungeroth

Liebe Männer, anlässlich des Männertages enthülle ich eines der großen Mysterien über uns Frauen....
Liebe Frauen, verzeiht mir! Es muss einfach mal gesagt werden... UNBEDINGT BIS ZU ENDE GUCKEN 😉
https://youtu.be/O5gTsuua3M8
Beatrix Becker

Beatrix Becker

Die so genannte „Angst vor dem weißen Blatt Papier“ kennen gewiss fast alle Kreativen. Ist es doch eines der schönsten Gefühle überhaupt, wenn man im Flow ist, von der Muse geküsst, die Zeit scheint nicht mehr zu existieren, man kann gar nicht mehr aufhören, „es“ will einfach heraus, und man wird erst wieder zur Ruhe kommen, wenn es vollbracht ist. Kreativität ist schon etwas sehr magisches... Doch was tun, wenn sie einfach nicht entstehen will??
Ich persönlich kenne zwei Varianten der Nicht-Kreativität. Entweder ich fange gar nicht erst an, weil ich das Gefühl habe, das wird ja zur Zeit eh nichts, oder aber ich fange an, doch da kommt einfach kein Funke geflogen, und nach 15 Minuten verlasse ich frustriert das Klavier. Meistens folgt dann wieder eine längere Phase, in der ich einfach nicht anfange. Ein sehr unangenehmer Teufelskreis! Aber gleichzeitig so herrlich normal, gesund und produktiv! Ja, produktiv! Denn aus diesem Gefühl der Unzufriedenheit heraus, dem Suchen, dem Drängen, entsteht oft ganz von allein wieder etwas Neues. Ich glaube, es ist wie bei der Atmung. Einatmen, ausatmen, und dazwischen gibt es eine kleine Atempause. Manchmal muss man sich eben erst „leeren“, damit wieder Platz für neue Fülle ist. Damit die Atempause jedoch nicht zum Dauerzustand wird, habe ich für mich eine spielerische Lösung entdeckt: Ich bleibe in den „unkreativen“ Phasen dem Klavier und der Klarinette nicht mehr fern, sondern ganz im Gegenteil, ich halte es jetzt wie die Schriftsteller, die sich jeden Tag dazu motivieren mindestens 1000 Wörter zu schreiben, auch auf die Gefahr hin, diese dann wieder zu löschen. Das funktioniert auch mit Musik. Jeden Tag ein kleines kreatives Häppchen, und wer weiß, vielleicht kommt ja bei einem Happen auch die Muse mit angeflogen. Die Sängerin Anna Depenbusch hat das so schön bezeichnet als „Bereitschaft zeigen“. Sie setzt sich jeden Tag an den Flügel und zeigt der Musik, dass sie bereit ist etwas „zu empfangen“. Das finde ich einleuchtend und sehr inspirierend. Und die Idee, dass alles schon da ist, wir nur die Antennen ausrichten müssen, um zu empfangen, das ist ein wunderschönes Bild.
In diesem Sinne wünsche ich allen ein fruchtbares und kreatives Wochenende!

Und wer mehr über Kreativität, Muse und Müssen erfahren möchte, sei herzlich eingeladen diesen Artikel von Christian Einsiedel (Wegbereit Coaching & Management) zu lesen: https://wegbereit.de/kreativ-werden-muse-fragen-oeffnen/

Beatrix Becker

Beatrix Becker shared a memory.

Time for a revival Noah Hoffeld 🎶🤗🙃

Beatrix Becker

Beatrix Becker is feeling lucky with Stefanie John.

Ich verneige mich tief vor unserem Publikum, dem Chor Luzern, allen Mitwirkenden und besonders vor der Musik, die wieder einmal auf so WUNDERvolle Weise gezeigt hat, wie sie Menschen verbinden kann. Die Brücken, die durch dieses BRIDGES OF MUSIC Konzert gebaut wurden, werden noch lange bestehen, und ich freue mich auf so viel mehr auf diesem magischen Weg! 🙃🙏🎶♥️

Beatrix Becker

Beatrix Becker shared a post.

Samstag (4.5.) kommt der Chor Luzern nun nach Potsdam in die Friedrichskirche für ein weiteres BRIDGES OF MUSIC Konzert. 17 Uhr geht es los, der Eintritt ist frei.

Kommt vorbei und lasst Euch verzaubern, von Berlin ist man ganz schnell mit der S 7 dort 🙂

Beatrix Becker

Beatrix Becker

Generalprobe mit dem Chor Luzern. Heute ist Konzert (19:30 Uhr, Matthäuskirche Luzern)